NUSSKNACKER UND MAUSEKÖNIG

nach E.T.A. Hoffmann, mit Schauspieler Frank Dukowski
Regie: Bart Hogenboom, Dauer: 50 Minuten


Dieses musikalische Wintermärchen feierte 2013 beim Europäischen Klassikfestival Premiere. Frei nach E.T.A. Hoffmann wird die Geschichte des Mädchens Clara erzählt, das am Weihnachtsabend von ihrem Patenonkel Drosselmeier einen Nussknacker geschenkt bekommt. Dieser erwacht in der Nacht zum Leben, um gemeinsam mit den Spielzeugsoldaten im Kinderzimmer den bösen Mausekönig zu besiegen. Wohl kaum ein klassisches Stück hat so viele bekannte Melodien hervorgebracht, wie Tschaikowskys Ballett. Das Pindakaas Saxophon Quartett präsentiert aber nicht allein Tschaikowskys „Ohrwürmer“, sondern auch Werke von Schumann, Reinecke, Mussorgsky und Strawinsky in raffinierten Bearbeitungen für Saxophone, Klarinette, Oboe und Querflöte.
Eine Veranstaltung der Volksbank Ruhr Mitte

Eintrittskarten gibt es bei der Volksbank Ruhr Mitte


Sonntag, den 22. November 2015 um 15.00 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.