Pinocchio Sanchez

Pinocchio Sanchez
FigurenTheaterWoche – Ein Bühnencomic für Erwachsene

Mit extravagantem Puppenspiel und leidenschaftlicher Musik zeichnet „half past selber schuld“ das wahre Leben des „echten“ Pinocchio nach: Aufgewachsen im Waisenhaus, bettelnd auf den Straßen von Florenz, als Kriegstrommler in Napoleons Armee beim Russlandfeldzug und dank der Hilfe eines findigen Schreiners schließlich in der Lage, gewaltige körperliche Defizite zu kompensieren. Gewürzt mit  zahlreichen Schicksalsschlägen, die effektvoll in Szene gesetzt werden, ist dieser Bühnencomic – auch wenn Pinocchio drauf steht – dieses mal nicht für Kinder, sondern eher eine Mischung aus  Dokumentation und Horror Splatter Movie. Intensives Experimentieren in Puppenbautechnik und die Erweiterung des Bauteams durch die New Yorker Puppenkünstlerin Jessica Antonia Scott (Arbeiten u. a. für Björk, Flight of the Conchords) versprechen neuen Schwung in Performance und Puppenspiel.

Das Düsseldorfer Künstlerduo „half past selber schuld“, bestehend aus Ilanit Magarshak-Riegg und Sir ladybug beetle, produziert seit 2002 opulente Bühnencomics. Mit aufwendigem Bühnenbild,  überraschenden Requisiten und eigens für die Produktion hergestellter Musik soll das Publikum auch dieses mal wieder in den Bann gezogen werden.

 


Samstag, den 23. Januar 2016 um 20.00 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.