Ká síra díya! – Gute Reise!

Ká síra díya! – Gute Reise!
Großeltern erzählen die Geschichte einer Reise, frei nach Mike Kenny: „Der Junge mit dem Koffer“ || ab 9 Jahren

 

Naz muss seine Heimat im Nordwesten Afrikas verlassen, denn das Land trocknet aus und Mensch und Vieh können nicht mehr überleben. Während seiner abenteuerlichen Flucht durch Wüste, über Gebirge und Meer bis nach Deutschland begegnet er Krieg, Ausbeutung, Feindschaft, anderen Leidensgefährt(inn)en und unverhoffter Rettung.
Was ihm immer wieder Mut gibt, sind die Erinnerung an sein Zuhause und die Geschichten, die sein Vater ihm jeden Abend erzählt hat.

13 SeniorInnen, zum Teil mit eigenen Migrationserfahrungen, erzählen und spielen Naz‘ Geschichte in einer ganz nahen Bühnensituation – für einen kleinen, auserlesenen Zuschauerkreis.


Donnerstag, den 18. Februar 2016 um 10.30 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.