HÖR MAL auf Consol – Das Fest der Geschichtenerzähler

6 Erzählerinnen und Erzähler erzählen an verschiedenen Orten rund um das Consol Theater | ERZÄHLFESTIVAL

 

Wieder laden unterschiedliche Erzählorte im und ums Theaterhaus Kleine und Große vier Stunden lang ein, Märchen und Geschichten aus aller Welt zu lauschen, verschiedene Stimmen zu hören. Natürlich liegt in diesem Jahr des „Arabischen Erzählfrühlings“ der Schwerpunkt auf orientalischen Traditionen. Wie in einem Basar kommen und gehen wir von Stand zu Stand, immer nach einer halben Stunde klingt’s wieder weiter an anderem Ort, drinnen und draußen, im Foyer oder im Zelt. Für fabelhafte Speise sowie Kinder- und Erwachsenen-Wein wird gesorgt sein.

 

Die Erzählorte werden von Gelsenkirchener Schülern und Schülerinnen farbenfreudig mitgestaltet.

 

Erzählen werden
Charles Aceval aus Algerien,
Selma Scheele, die die Sprache des Bosporus spricht,
Gudrun Rathke jene der Alpen,
Christiane Willms vom fernen Rhein
und Melody Reich von weither aus Gelsenkirchen
sowie André Wülfing aus dem nahen Osten.

 

von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem kulturgebiet.CONSOL

 

Eintrittspreis: 3 €, jedes weitere Familienmitglied 1,50 €


Samstag, den 20. Mai 2017 um 14.00 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.