GE(h)dankenVorgänge | WILDwest

GE(h)dankenVorgänge | WILDwest

Volxbühne des Consol Theaters

 

Gibt es eine Verbindung zwischen Gehen und Denken, zwischen äußerer und innerer Bewegung, zwischen Geist und Körper? Wer geht, löst sich aus der Erstarrung, versichert sich des eigenen Körpers. Die Zeit fließt dahin, im Rhythmus des Gehens und im Verlauf des Tages. Die Performance (Leitung: Barbara Cleff) spielt mit unterschiedlichen Perspektiven auf das menschliche Gehen als
elementare Raumerfahrung und die vielfältigen Verknüpfungen mit dem Leben. Das Projekt begann mit einer Recherchephase und drei Pop-Up-Performances Ende des letzten Jahres in einem Schuhgeschäft, in der kinetischen Sammlung des Kunstmuseums Buer und im Schloss Horst.

 

Eintrittskarten: regulär 7€, ermäßigt 5€


Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 17.45 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.