Hinnerk Schichta

Hinnerk Schichta

Hinnerk Schichta wurde 1982 in Osnabrück geboren. Er erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Ecole Supèrieur des Arts du Cirque als zeitgenössischer Artist in Brüssel und war Gaststudent bei P.A.R.T.S. Dann studierte er an der Folkwang Universität Physical Theatre (mit Exellenzstipendium). Dies endete 2012 mit der Eigenproduktion KEPLERS TRAUM. Er wohnt in Köln und arbeitet freischaffend in verschiedenen künstlerischen Formaten.

Er ist Gründungsmitglied der Kompanie Kopfstand am Theater Hildesheim und arbeitete mit Antagon Theater Aktion, Frankfurt zusammen. Er spielte den Egon in JEPPE VOM BREGE bei den Ruhrfestspielen und mimte einen Handwerker im Kurzfilm RENOVIERUNG von Igor Novic.

Als Tänzer war er am Haus der Kulturen der Welt Berlin, in Akira Kasais DAS SCHINKIRO zu sehen. Das Stück ging auf Japan Tournee. Er war Gasttänzer bei Gregor Zölligs Compagnie in Osnabrück.

Mit seinem Tanzjonglage-Programm ist Hinnerk Schichta auf Straßentheaterfestivals weltweit unterwegs und hat 2014 ein einstündiges Programm für die Deutsche Botschaft in Turkmenistan erarbeitet.


Montag, den 29. August 2016 um 16.27 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.