Die Biene im Kopf

von Roland Schimmelpfennig | ab 7 Jahren

 

 

„Du könntest fliegen, du musst nur noch lernen, wie es geht.“

 

Alles beginnt harmlos und schön. Du wachst auf und die Sonne scheint. Du könntest fliegen wie eine Biene, und das tust du auch, fliegst durch das Fenster, über die Stadt, der Sonne entgegen. Und dann schlägt der Alltag plötzlich zu: Viertel vor Acht! Du musst dich anziehen, zur Schule, Frühstück finden, die Schule überstehen, dann die Gefahren des Heimwegs, die Leere daheim … Der Tag wird zu einer Aneinanderreihung von Abenteuern, die du bestehen musst von Level zu Level. Kurios, gefährlich, bewegt, turbulent – jedes Level fordert deine ganze Kraft, denn du bist der Held, der wie im Märchen alle Aufgaben löst und niemals aufgibt.

Ein erzählendes Stück in ständiger Bewegung, für drei Schauspieler.

Entstanden als Auftragswerk von R. Schimmelpfennig für das Consol Theater, initiiert und gefördert von der Kunststiftung NRW.

 

 

Die Aufführungsrechte liegen beim S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

 

Premiere am 06.11.2016 um 15.00 Uhr

Dauer: ca. 50 Min.

 

 

 

Diese Produktion wird gefördert von:

 

Besetzung:

 

Mit

Manuel Moser, Eric Rentmeister, Hinnerk Schichta

 

Regie

Andrea Kramer

 

Ausstattung

Matthias Winkler

 

Dramaturgie

Sylvie Ebelt

 

 

Die nächsten Vorstellungstermine