Konferenz der Schulen

Das Consol Theater plant ab dem Schuljahr 2017/2018 ein schulübergreifendes Theaterprojekt zum Thema „Demokratie gestalten“ mit zwei Tandems von Grund- und weiterführenden Schulen. Jeweils zwei Theater-AGs entwickeln über ein Schuljahr gemeinsam zwei Theaterinszenierungen rund um das Thema Demokratie. In enger Zusammenarbeit von TheaterpädagogInnen des Consol Theaters und den Lehrkräften der verschiedenen Schulen entsteht so eine gemeinsame künstlerische Inszenierung, die im gleichen Zuge soziale Kompetenzen bei den SchülerInnen fördern kann.

 

Ganz im Sinne der Idee der gestalteten Bildungsübergänge wird so das gemeinsame Lernen mit Impulsen aus der außerschulischen Bildung verwirklicht. Sowohl SchülerInnen als auch Lehrkräfte erhalten die Gelegenheit sich gegenseitig wahrzunehmen, voneinander zu lernen und Freiräume des kreativen Entwickelns miteinander zu erobern.

 

Konferenz der Schulen I

Grundschule Pfefferackerschule unter Leitung von Annette Busse

Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium unter Leitung von Christina von der Schmitt

für das Consol Theater: Barbara Grubenbecher

 

 

Konferenz der Schulen II

katholische Grundschule Barbaraschule unter Leitung von Gabriele Czeschinski

Gesamtschule Erle unter Leitung von Frau Regen

für das Consol Theater: Mayra Capovilla