Angebote für Kita

Stückbegleitung

Vor- und Nachbereitung

Zu allen Stücken bieten wir eine theaterpädagogische Vor- und/oder Nachbereitung an. Auf spielerische Weise nähern wir uns zentralen Themen des Stückes, lernen Figuren und Situationen kennen, entwickeln Phantasien zu aufgeworfenen Problemen und probieren dabei aus, wie es ist, selbst auf „der Bühne“ zu stehen. Nebenbei entwickeln wir ein Verständnis dafür, was die Kinder im Theater erwartet und worin sich ein Theaterbesuch z.B. von einem Kinobesuch unterscheidet. Alternativ zu einer Vor- und Nachbereitung, geben wir eine Materialmappe zum Stück heraus, in der Sie Anregungen finden, wie Sie Ihren Besuch bei uns selbst vorbereiten können.

Kosten für die Vor-und Nachbereitung: jeweils 1€ p.P.

 

Patengruppen

Das Consol Theater entwickelt pro Spielzeit im Schnitt zwei bis drei professionell produzierte Theaterstücke. Es liegt uns am Herzen, aus der Sicht von Kindern Theaterstücke zu erzählen.

Aus diesem Grund haben die Kinder einer Kita oder eines Kindergartens die Möglichkeit, am Entstehungsprozess teilzunehmen und das Stück als “Patengruppe“ zu begleiten. Unsere Theaterpädagogin arbeitet mit der Patengruppe intensiv am zentralen Thema des Stückes.

 

 

Theaterprojekte

“Das Darstellende Spiel ist die engste und direkteste Beziehung eines jungen Menschen zwischen der Wirklichkeit und seiner Phantasie.” Christel Hoffmann, 1999.

 

Kinder spielen um sich die Welt, in der sie leben, anzueignen. Die Realität und die Auseinandersetzung mit der Umgebung und dem eigenen Selbst werden im Spiel geprüft. Das Spiel von Kindern ist gekennzeichnet durch eine Vielfalt an ästhetischen Formen wie Rollenwechsel, Spielen mit imaginären Rollen, Überzeichnung, Wiederholung und Rhythmisierung. An den Spielformen der Kinder möchten wir in unserer Arbeit ansetzen und gemeinsam mit den Kindern theatrale Projekte erarbeiten.

Die Theaterprojekte finden vor Ort in Ihrer Kita statt. Eine Theaterpädagogin kommt über den Projektzeitraum in Ihre Einrichtung und erarbeitet zu einem bestimmten Thema oder zu einem Bilderbuch ein Theaterstück.

 

 

Kooperationen mit Kitas

Als Kinder- und Jugendtheater haben wir ein großes Interesse daran, mit Kindertageseinrichtungen aus Gelsenkirchen zu kooperieren und uns zu vernetzen. Unser Stückerepertoire richtet sich an Kinder ab 2 Jahren. Dadurch haben Kinder schon in jungem Alter die Möglichkeit, mit Theater in Kontakt zu treten und Theater zu schauen. Zu jedem Theaterstück für Kinder bieten wir zusätzlich auch Vor- und Nachbereitungen an.

Zudem bietet eine enge Zusammenarbeit den Kindern auch die Möglichkeit, selbst Theater zu spielen. Eine Theaterpädagogin kommt über einen bestimmten Zeitraum in Ihre Kita und erarbeitet mit den Kindern zu einem bestimmten Thema oder zu einem Bilderbuch ein Theaterstück.
Wenn Sie Interesse an einer Kooperation haben, kontaktieren Sie gerne unsere TheaterpädagogInnen.

 

 

Kooperationsprojekte mit Gelsenkirchener Kindertagesstätten

Gemeinsam mit drei Kooperations-Kindertagesstätten – Städtische Tageseinrichtung für Kinder Lahrshof, Städtische Tageseinrichtung für Kinder und Familienzentrum Ovellackerweg und Katholische Kindertageseinrichtung Heilige Familie – erarbeitet die Theaterpädagogin Ludmilla Ebert mit Kindern zwischen 3-6 Jahren Theaterstücke, die am Ende vor Publikum aufgeführt werden. In regelmäßigen Proben beschäftigen sich die Theatergruppen an den Kitas mit Bilderbuchvorlagen wie „Am Tag, als Saida zu uns kam“ von Susana Goméz Redondo oder „Irgendwie Anders“ von Kathryn Cave und entwickelt dazu Szenen. Zudem besuchen die Kooperations-Kindertagesstätten auch Aufführungen am Consol Theater. Dadurch spielen die Kinder nicht nur Theater, sondern sie haben auch die Möglichkeit Theater zu schauen und darüber ästhetische Erfahrungen zu machen.