für weiterführende Schulen

Vorbereitung

Zu allen Stücken bieten wir eine theaterpädagogische Vorbereitung an. Auf spielerische Weise nähern wir uns zentralen Themen des Stückes, lernen Figuren und Situationen kennen, entwickeln eigene Szenen und probieren dabei aus, wie es ist, selbst ein wenig auf „der Bühne“ zu stehen. Nebenbei entwickeln wir ein Verständnis dafür, was die Jugendlichen im Theater erwartet und worin sich ein Theaterbesuch z.B. von einem Kinobesuch unterscheidet.

Alternativ zu einem Besuch von einer unserer Theaterpädagoginnen geben wir eine Materialmappe zum Stück heraus, in der Sie Anregungen finden, wie Sie Ihren Besuch bei uns selbst vorbereiten können.

Kosten für die Vorbereitung: 1 € p.P.

 

Nachbereitung

Zu allen Stücken bieten wir eine theaterpädagogische Nachbereitung an. Unsere Theaterpädagoginnen besuchen auch nach der Aufführung ihre Schule und vertiefen mit Theater Mittel die zentralen Themen des Stückes mit ihrer Klasse.

Kosten für die Nachbereitung: 1 € p.P.

 

Nachgespräch

Zu allen unseren Stücken bieten wir ein kostenloses Nachgespräch mit den Schauspielern direkt nach der Vorstellung im Theater.

 

Patenklassen

Jedes neu inszenierte Stück erhält bei uns in seinem Entstehungsprozess die Begleitung von einer ausgewählten Schulklasse. Eine unserer Theaterpädagoginnen arbeitet an der Schule mit den Schülern der Patenklasse intensiv am zentralen Thema des Stückes. Die Kinder werden so zu Experten für das Stück und geben dem Inszenierungsteam bei uns durch die Ergebnisse ihrer Arbeit wertvolle Hinweise aus der Sicht der Zielgruppe. Zudem besuchen die Kinder der Patenklasse mindestens zwei Proben und gehen ins Gespräch mit Schauspielern und Regie über das Gesehene.

 

Theaterprojekte

Sie haben eine Theater-Ag an Ihrer Schule und brauchen eine Inspiration zur Weiterarbeit? Sie möchten ein Projekt starten und brauchen noch Mitarbeiter/innen? Sie möchten in Ihrer Projektwoche das Thema Theater für die ganze Schule erforschen? Wenden Sie sich an uns! Wir beraten und vermitteln gern in allem, was zum Theater dazu gehört!

 

Kooperationen

Unsere Kooperationsschulen sind Schulen aus Gelsenkirchen und Umgebung, die in einer langfristigen Zusammenarbeit interessierte sind. Als Ziel setzten wir, dass die Schüler das Theater von beiden Seiten kennen (Zuschauer und Darsteller) und das Theater soll in dem gesamten Schulalltag integrierte sein. Alle Schüler besuchen 2 bis 3 Mal in ihre Schulleben ein Theaterstück im Consol Theater (sie kommen Jahrgangsweise zu Aufführung). Unsere Theaterpädagoginnen überlegen sich zusammen mit Theaterinteressierte LehrerInnen Projekte, Theater AGs oder andere Formen des Theaterspielens in der Schule. Der Form der Kooperation und die Finanzierung werden je nach dem Aufwand zusammen mit der Schulleitung verabredet. Wenn Sie meinen, dass so eine Zusammenarbeit das Richtige für Ihre Schule wäre, zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir freuen uns, Ihnen die verschiedenen möglichen Kooperationsmodelle vorstellen zu können!

Aktuelle Kooperationsschulen:

 

Angebote für Lehrer

Erste Hilfe fürs Theaterspielen

Haben Sie Schwierigkeiten mit der Stückauswahl? Kommen Sie mit der Rollenarbeit nicht voran? Oder brauchen Ihrer Schüler Sprachtraining? Alles kein Problem! Melden Sie sich einfach bei uns. Wir geben gerne unsere Erfahrung weiter und machen konstruktive Vorschläge für Ihre Arbeit.