SABINE KÜHLICH UND LAIA GENC

VOCAL JAZZ IN DER REIHE GEJAZZT AUF CONSOL

SABINE KÜHLICH UND LAIA GENC

Ein packender Seiltanz zwischen Jazz Songs, Bossa Nova, eigener Musik und deutschen Texten mit swingendem Groove und modernen Interpretationen. Die beiden hochkarätigen Musikerinnen präsentieren eine Mischung brasilianischer, kubanischer und europäischer Musiktraditionen mit dem ganz “Eigenen”. Laia Genc, Preisträgerin des „Kölner Jazzpreises“, war 2020 Stipendiatin des Frauen Kultur Büros NRW mit „Präsenz Vor Ort“. Sabine Kühlich gewann den 1. Preis der Int. Montreux Jazz Voice Competition.   

Sabine Kühlich – voc, altsax, loops, perc  |  Laia Genc – p, voc, loops

Eintrittspreise: VVK 15 €, AK 18 €; ERM: 12 €

(Foto: Thomas Kölsch)


Freitag, den 26. November 2021 um 20.00 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.