Lena Entezami

Lena Entezami
Lena Entezami absolvierte 2013 bis 2017 an der Kunstuniversität Graz und an der ArtEZ hogeschool voor de kunsten in Arnheim ihr Schauspielstudium. Von 2017 bis 2020 war sie Ensemblemitglied am Schlosstheater Moers (STM), wo sie u.A. Louise in “Kabale und Liebe”, Siegfried in “Der Ring. Rheingold im Königssee” und Müller in der Inszenierung “Zur Schönen Aussicht” spielte, die 2019 beim 34. NRW-Theatertreffen Münster den Ensemblepreis gewann.

Am STM setzte sie in Zusammenarbeit mit der Dramaturgin und Regisseurin Larissa Bischoff mehrere eigene Konzepte um, u.A. eine fünfteilige, eine Spielzeit umspannende Reihe szenischer Lesungen und ein Solostück basierend auf “Die Glasglocke” von Sylvia Plath.

Seit Herbst 2020 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin u.a. am Consol Theater und bei der Veenfabriek (NL), sie entwickelt weiterhin eigene Theaterformate, zuletzt am Schaubüdchen in Bochum, arbeitete als Moderatorin u.a. beim moers festival und als Sprecherin und Synchronsprecherin für verschiedene Produktionen.

beteiligt an:


    Dienstag, den 20. Juli 2021 um 13.45 Uhr

    Kommentare sind deaktiviert.