Das unsichtbare Haus – WESTWIND

Das unsichtbare Haus – WESTWIND

Junges Theater Münster| Koproduktion mit performing Group Köln

Konzept: Ensemble
Dauer: 45 Minuten, ab 10 Jahren
Spielort: Consol Theater, Theatersaal, Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen

Wieso leben wir so anders, als all die anderen Millionen Arten von Lebewesen, mit denen wir uns diese Welt teilen? Drei Spieler erinnern, erfinden, erzählen und verkörpern Geschichten, die sich seit Tausenden von Jahren ereignen und trotzdem in unserem Alltag unsichtbar sind.
„Das unsichtbare Haus“ zeigt unsere Lebens- und Denkweisen und untersucht mit Hilfe von animierten Bildern, Tanz, Musik und Soundeffekten spannend, unterhaltsam und neugierig, warum sie so sind, wie sie sind.

„Das gestaltet sich lehrreich und höchst amüsant. Und zwar nicht nur für die Zielgruppe ab zehn Jahren, sondern auch für erwachsene Zuschauer. (…) Vor allem aber ist es die gelungene Mischung aus Schauspiel, Video und Tanz, die das Stück auszeichnet.“
Westfälische Nachrichten, 05.10.2015


Mittwoch, den 27. April 2016 um 11.00 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.