Love Letters

Theater-Hörstück des Trias Theaters Ruhr | Kellerbar

 

 

„Willst du am Valentienstag meine Braut sein?“ – „Ja, ich will, aber nur, wenn ich dich nicht küssen muss!“ Sehr direkt, einfühlsam und trotzdem voller Humor sind die Briefe, die sich Andy und Melissa seit ihrem siebten Lebensjahr schreiben. Der ein halbes Jahrhundert währende Briefwechsel einer Freundschaft, die sich nicht erlaubt, die Liebe zu leben und deshalb immer unerfüllt bleibt, lässt Erinnerungen an die eigene Kindheit, an das Erwachsenwerden und an die eigene erste große Liebe wach werden. Im gelesenen Theater- Hörstück von Albert Ramsdell Gurney hauchen die beiden Schauspieler durch eine außerordentliche Präsenz den Figuren nachspürbares Leben ein.

 

mit Ulrike Brockerhoff und Ulrich Penquitt

Inszenierung André Wülfing

 

Eintrittspreise: regulär 10,00 €, ermäßigt* 8,00 €
* Hinweise zu Ermäßigungen finden Sie hier.

 


Freitag, den 30. September 2016 um 20.00 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.