Gelsenkirchener Erzählfrühling 2021

 

 

Im Frühjahr 2021 ist es wieder so weit. Das Consol Theater präsentiert zusammen mit dem Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen zum achten Mal den
beliebten Erzählfrühling!

Vom 11.04.2021 bis zum 09.05.2021 erobern wieder Erzählkünstler*innen und Geschichtenmagier*innen die Herzen und Ohren der kleinen und auch großen Zuhörer*innen.

Ihre Geschichten sind kurz und sind lang, sind lustig und sind traurig, sie erzählen von weiter Ferne und auch ganz kuschelig von uns selbst …
Aufgrund der Coronaumstände mussten wir das Programm anpassen und etwas kleiner aufstellen.

So, 11. April 2021 um 18 Uhr:

Wülfing trifft….einen Erzähler mit Botschaft, Christian Rogers

 

Fr, 16. April 2021 um 20 Uhr:

Wülfing trifft….eine Erzählerin ohne Grenzen: Micaela Sauber

 

Sa, 24. April 2021 um 20 Uhr:

Wülfing trifft….Rainer Mensing und seine ganz eigenen Geschichten

 

Sa, 01. Mai 2021 um 18 Uhr:

Geschichtenfeuer im Erzählfrühling

 

Sa, 08. Mai 2021 um 20 Uhr:

AUFGRUND: Erzähltheater mit Ragnhild A. Mørch

 

So, 09. Mai 2021 um 11 und 15 Uhr:

ERZÄHLSPAZIERGÄNGE

 

Auch in den Schulen wird gelesen. Hier besuchen die Erzählerinnen Susanne Tiggemann und Melody Reich die dritten Klassen einiger Grundschulen. Auch werden wir unseren beliebten Erzählfrühlingsprogrammpunkt “Wohnzimmer-Erzählen” in den Herbst verlegen, wir werden darüber frühzeitig informieren.

Das Erzählttheater für Kinder im Consol Theater „Von Geisterhand und Stimmenspuk“ ist auf den 2. Oktober 21 verschoben.