Rituale/Digitale

Ein Mosaik aus dem, was Menschen Halt gibt.

Rituale/Digitale

Unser Alltag ist geprägt von ihnen: Mal sind sie klein, mal sind sie groß, mal ganz persönlich, mal Teil einer Welt-Religion. Weihnachten, Taufe, Ramadan, Chanukka. Aber auch das Zeitungslesen am Morgen gemütlich beim Kaffee gehören dazu. Für die einen ist ein wichtiges Alltagsritual, ohne das der Tag nicht richtig losgeht, für die anderen fast zu banal. Meditation, Tagebuch schreiben, beten, in der Natur sein. Was glauben die Menschen anderer Religionen? Welche Traditionen und Rituale prägen ihr Leben? In digitalen Begegnungen mit jüdischen und muslimischen Menschen begegnen uns die großen Menschheitsthemen: Begrüßung und Abschied, Glauben und Nicht-Glauben, Geburt und Ende des irdischen Lebens – gemeinsam mit 10 Senior*innen aus Gelsenkirchen und ganz NRW entsteht ein biografisch inspiriertes Projekt auf der Internetplattform Zoom.
Musikalisch begleitet von Bettina Braun, Akkordeon
Premiere am Freitag, den 19.11.2021 um 19.30 Uhr auf der Internetplattform Zoom
Weitere Vorstellungen am 20. und 21.11. um 19.30 Uhr

Benötigt werden ein internetfähiger PC, IPad oder Laptop mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon.
Nach der Anmeldung per Email unter kontakt@consoltheater.de
verschicken wir die Zugangsdaten zum jeweiligen Vorstellungstermin ab 15. November.
Begrenzte Zuschauerzahl: 30 Teilnehmende


Freitag, den 19. November 2021 um 19.30 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.