top of page

Amateurmusik am Consol Theater

ENSEMBLE ZUKUNFTSMUSIK

ctzm0971.jpg

Foto: Leander Gabriel Liebe

Zukunftsmusik – was ist daran zukünftig?

Kaum zu erklären. Hier ein Versuch: wir singen ohne Noten. Wir erfinden Musik. In Freiheit, die wir uns nehmen und die wir einander geben. Jeder Ton gilt. Es gibt nichts Falsches. Gemeinsam erleben wir Musik als ein wissendes Feld, ganz für uns und für die anderen.

Dazu bedarf es nur weniger Spielregeln: (sich) zuhören. Eine Idee haben. Singen. Wiederholen. Nicht aufgeben, dranbleiben. Und wieder Stille schaffen, Platz machen, pausieren. Uns gut finden. Und schon geschieht das Wunder: Musik erklingt, auf die keiner von uns allein gekommen wäre. Und die uns allen gefällt, weil sie von uns allen ist. 

Michael Gees unterstützt das Ensemble ahnungsvoll und anregend vom Klavier aus. "So schlecht ist das ja gar nicht, was ich da singe...:” woran liegt das? Warum können wir etwas, wovon wir nicht wussten, dass wir es können? Weil wir Klang sind. Weil jeder von uns die Melodie seines Lebens in sich trägt. Es ist nicht die Musik, die zukünftig ist. Es ist die Art, zu musizieren. 

Kaum zu erklären – wie gesagt. Experimentierfreudige ZeigenossInnen, die es genau wissen und diese völlig andere Art von Chorgesang erschnuppern wollen, sind uns willkommen!

Kursleitung: Michael Gees und Gabriele Czeschinski

PROBE: DIENSTAGS, 19.00 Uhr

KONTAKT

bottom of page