top of page

Werkstatt-Konzert-Lesungen mit Michael Gees und verschiedenen Autor*innen

CONGENIAL

congenial_2021.jpg

ConGenial – wesens-, geistes-, seelen- und wahlverwandt, zudem einander ebenbürtig, sympathisch und angenehm: Alles, was die Wortbedeutung von „congenial“ im Deutschen und Englischen hergibt, trifft auf die Duopartner*innen der acht KonzertLesungen in Gelsenkirchen zu, die das Consol Theater zusammen mit der GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit ab Mai dieses Jahres produziert.

 

Live und mit Publikum ist das Format dieser KonzertLesungen im Consol Theater erfolgreich erprobt: Renommierte Lyriker*innen treten mit ihren Gedichten auf der Theaterbühne in einen Dialog mit dem Pianisten Michael Gees, der am Klavier zu den Texten improvisiert. Dabei verstärkt seine Musik die emotionale Dimension der Gedichte oder konterkariert ihren Inhalt, außerdem reagiert Gees musikalisch auf die Art und Weise, wie sein Gegenüber auftritt.

 

Das gemeinsame Projekt der GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit und des Consol Theaters wird vom Deutschen Literaturfonds gefördert. Die Abendveranstaltungen werden gefördert von der Gelsenwasser-Stiftung.

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen
bottom of page